Produktbeschreibung

STEIN TEC® Haftkleber Haftfix ist ein hydraulisch bindender, polymermodifizierter hochvergüteter Klebemörtel mit anwendungsspezifischen anorganischen und organischen Zusätzen. STEIN TEC® Haftfix ist als Sackware erhältlich. Er ist speziell zur Erhöhung der Haftzugfestigkeit für Plattenbeläge sowie allgemein bei Elementbelägen mit hohen Belastungsanforderungen ausgelegt. Haftfix kann auch zur Verbesserung der Haftung von Bettungsmörtel auf z. B. einem Betonfundament oder einer Betondecke usw. verwendet werden (ggf. Wasserdurchlässigkeit beachten!).

Durch STEIN TEC® Haftkleber Haftfix wird die Haftzugfestigkeit der Verbundzone zwischen Belag und Bettung bis um ein Mehrfaches erhöht. Ein hoher Haftverbund ist entscheidend für die Belastbarkeit und Dauerhaftigkeit eines gebundenen Elementbelages. Er stellt sicher, dass Spannungen aus Belastungen und Temperaturbeanspruchungen gleichmäßig in den Untergrund abgeleitet werden, wodurch die Bildung von Rissen weitgehend reduziert bzw. vermieden werden kann.

STEIN TEC® Haftkleber Haftfix ist als Sackware im 25 kg Sack erhältlich.

Die notwendige Schichtdicke des Haftklebers beträgt ca. 2 – 2,5 mm und entspricht einem Verbrauch von ca. 2 kg/m2.

Eigenschaften

  • einkomponentig
  • mineralische Basis
  • polymermodifiziert
  • sehr hohe Haftzugfestigkeit/Klebekraft
  • beschleunigt erhärtend
  • früh belastbar
  • frostbeständig
  • einfache Verarbeitung

Wichtige Hinweise

Bei Betonsteinen/-werksteinen, bei Plattenbelägen sowie allgemein bei glatten, ebenen (z. B. gesägten) Elementunterseiten sollte zusätzlich STEIN TEC® Haftkleber Haftfix eingesetzt werden.

Pflastersteine und Platten sowie Kontaktflächen die mit Haftfix behandelt werden müssen sauber d. h. staub- fett- und ölfrei sowie frei von Anhaftungen und Verunreinigungen (z. B. Schneid- oder Schleifschlämmen) sein. Entstehen an der Oberseite der Elemente Verschmutzungen durch Haftkleber so sind diese Elemente auszutauschen. Eine restlose Entfernung von Haftkleberrückständen ist kaum möglich.

Lagerfähigkeit ca. 6 Monate in trockenen kühlen Räumen.

Das Technische Merkblatt können Sie hier downloaden.

Verarbeitung & Einbau

STEIN TEC® Haftkleber Haftfix nur mit sauberem kaltem Wasser (Zugabemenge siehe Technisches Merkblatt oder Sackaufdruck) mit Rührwerk oder Zwangsmischer klumpenfrei anmischen. Nach 3 Minuten Reifezeit erneut intensiv aufrühren. Topfzeit ca. 60 Minuten bei 20° C.

Die Verarbeitung erfolgt Frisch-in-Frisch unmittelbar vor der Verlegung durch Tauchen der sauberen Elementunterseite/Kontaktfläche. Ist Tauchen nicht möglich, Haftkleber mit Quast oder steifer Bürste vollflächig auf die saubere Elementunterseite aufbringen.

Nähere Angaben siehe Technisches Merkblatt STEIN TEC® Haftkleber Haftfix.

Anmischen

Anmischen von STEIN TEC® Haftkleber Haftfix mit Rührwerk.

Tauchen

Tauchen eines Betonwerksteins in STEIN TEC® Haftkleber Haftfix.

Tauchen

Tauchen einer Granitplatte in STEIN TEC® Haftkleber Haftfix.

Getaucht

Granitplatte getaucht in STEIN TEC® Haftkleber Haftfix.

Aufsetzen

Versetzen einer in STEIN TEC® Haftkleber Haftfix getauchten Platte mit einem Vakuumheber.

Versetzen

Granitplatte mit Haftfix nach versetzen in STEIN TEC® Bettungsmörtel BM 04.